Wordfromthe Wise @ OPENSIM
Just another Opensim Metaverse Blog

Aug
11

Um Region Statistiken über die laufenden Simulatoren – über eine Webseiten anzeigen zulassen – muss man eigentlich nur den entsprechenden Befehl in der opensim.ini aktivieren

[WebStats]
; View region statistics via a web page
; See http://opensimulator.org/wiki/FAQ#Region_Statistics_on_a_Web_Page
; Use a web browser and type in the “Login URI” + “/SStats/”
; For example- http://127.0.0.1:9000/SStats/
enabled=true

Ich habe mir ein Frameset gebaut welches Ihr hier als beispiel anzeigen lassen koennt.
http://www.spacefriends.de/osgrid.htm

Das funktioniert übrigens ‘connected’ to the  OSGRID und alle anderen Opensimulator Installationen.

Die Daten werden dabei in der LocalUserStatistics.db geschreiben

Info: Ich verwende sqlite in meiner Regionen ; Ich denke wer MYSQL verwendet hat eine entsprechende Tabelle dazu in seiner Datenbank.

Aug
11

Hallo,

heute mal folgendes “Rezept” wenn man User auf seiner Region ueber einen geplanten Shutdown oder Restart informieren moechte.
Dies kann ueber die Konsole automatisiert werden.

Erstelle folgendes Script in \bin Ordner in dem der Simulator läuft (z.B:  goodbye.txt)

alert general Diese Sim wird nun neu gestartet.
alert general Bitte bringe Deine Attachments in Sicherheit
shutdown (oder restart)

Dann kann dieses command file über folgenden Befehl in der Konsole laufen lassen

command-script goodbye.txt

Allerdings geht das sehr schnell und die user haben kaum Zeit den Simulator zu verlassen.

Deshalb ein trick 17 der den Shutdown/Restart verzoegert und (Extrapoints!) gleichzeitig
ein Backup der Region anlegt

change region Hypnotixxs
alert general Diese Sim wird nun neu gestartet.
alert general Bitte bringe Deine Attachments in Sicherheit
backup
save oar Hypnotixxs.oar
change region Felidae
alert general Auch diese Sim wird nun neu gestartet.
alert general Bitte bringe Deine Attachments in Sicherheit
save oar felidae.oar
alert general … 5.4.3.2.1 boom
shutdown

So haben alle genug Zeit nach Hause zu teleportieren ..

DoubleExtraPoints:  Die command-script dateinamen muessen nicht zwingend
die .txt Endung haben.somit  funktioniert auch nur:

command-script scriptname

Aug
11

just updated the Wiki at http://opensimulator.org/wiki/Server_Commands with the latest console commands. Hope you can use it

Jul
31

Hallo, heute erkläre ich mal wie man das Backup von mehereren Sims die in einem Simulator laufen automatisieren kann.

Normalerweise muss man sich ja im Konsolenfenster einzeln mit per Befehl durch die Sims hangeln und jeweils den backup Befehl absetzen.

change region regionname1
save oar regionname1.oar
change region regionname2
save oar regionname2.oar

und so weiter und so fort.  Da man relativ oft Backups seiner Arbeit anegen sollte kann dies auf dauer ein bischen nervig werden.
Es gibt einen einfach weg dies zu automtisieren. Wechselt dazu einfach in den Ordner in dem Ihr den Simulator laufen habt (z.B. c:\opensim.1\)

Legt dort eine neue Textdatei. In diese schreibt Ihr wie schon oben beschrieben
die einzelnen Befehlsfolgen

change region regionname1
save oar regionname1.oar
change region regionname2
save oar regionname2.oar

Speichert diese Datei z.B  als backup.txt (die endung spielt dabei keine Rolle)
Danach kann man das Backup vollautomatisch über das Konsolenfenster aufrufen. Dazu gibt es den folgenden Konsolenbefehl

command-script backup.txt

Oder wenn Ihr es ohne Endung gespeichert habt

command-script backup

Danach werden die Befehle nacheinander abgearbeitet und Ihr könnt Euch zurücklehnen und dem Konsolenfenster zusehen
wie es die Backups der einzelnen Sims abarbeitet.

So ich hoffe ich konnte Euch wieder mal was beibringen und Euch gleichzeitig das 3te Leben vereinfachen.

best regards,
Wordfromthe Wise

Jun
09

I just tested the Meercat and was sceptical what would await me, but hellO …

Meerkat_gridhopThe functionality of Teleporting directly out of Secondlife into Opensim or vice versa without closing the Viewer is a Killer function .. Really, this should be standard in any  future Viewer … OMG!*

I like the Grid Manager function .. You can set your Username and password for several Worlds including your own hosted local Sim .. Wonder what the ‘Secret Level’ Checkbox is good for ? Ill keep it checked and see what SL has to offer in regards to Secret Levels ..Meerkat_gridmanager

meercat_avatar

meercat_avatar2

The Avatar list is great .. shows you every Avatar in the Sim, see his AGE and also its location in meters away. You can get its key and mark the avatar and/or directly TP to his destination .. Also functions like IM or use Land Tools on him (e.g. Eject) or directly Abuse report him are looking good. This function is also available in the OSGrid .. so no further need for a Radar HUD ..

A better Teleport History, many limits removed ( like Upload unlimited length sounds, build objects of any size (opensim only),  advanced cut available for all objects, maximum bandwidth increased, and many debug options enabled by default] makes me very happy ..  [ Feature List or download it here and test it for yourself ] i uploaded a wav sound longer than 10 seconds  … and it plays …

It also supports creation of prims bigger than 10 meters as we in the OSGRID have (nearly) no restrictions on prim size..Meerkat_big_size

meercat_bck

Also the Export and import of a prim or a group of Prims even with textures works.  It seems that if you clear the Viewers cache you loose the cache uuids so textures wont be imported.
But in my case i just TP`ed out of SL and directly into OSGrid  texture where restored .. But only after taking it into my inventory in the OSGRID ..

One problem is that even if you have full permissions on an object, if you are not the creator (in my case a Opensource script creates pyramids) you can not backup this object as of now …  but time will tell ,.,  Secondinventory mußt sich warm anziehen .. which means roughly translated to English : There is a cold wind blowing so get your best and warmest cloth out of the closet ..

Also i noticed the that if you start the programm it always remebers your last connected Grid and get its starting page.

There are some glitches like slow loading textures for clothes  ( the viewer has to change clothes in different grids) and sometimes in the GUI i await that a window closes if press on APPLY or QUIT like in the Grid manager or mild crashes … but hey .. this is just the first release (i am aware off) .. And a quick REBAKE (CTRL + R ) lets you look nice again.

so this Thing has in my eyes a bright future .. i will keep on testing it and reporting with more pictures about the Meerkat Viewer [ Meerkat Wiki ] .. As usual first here at maxping.org

As for the name:  Wikipedia says: The meerkat or suricate Suricata suricatta is a small mammal and a member of the mongoose family.  [ Wikipedia ] ..

May
27

Heute mal ein Tipp .. Wenn es Euch auch öfters passiert das der Viewer auf einmal von der deutschen auf das englische Tasturlauout umschaltet ( y statt z und z statt y und falschen Sonderzeichen ) liegt es an der wenig bekannten Windows XP Funktion  schnell zwischen der Sprache in einer Applikation hin und herzuschalten .

Die Schnellfunktion dazu ist nämlich  LINKE UMSCHALT (SHIFT) und die ALT TASTE ..  welche beim ‘wilden’ herumzoomen mit der Kamera des Viewers öfters mal aktiviert wird.

Um den Oroginalzustand wieder herzustellen und dies auch gleichzeitig für die Zukunft zu unterbinden geht wie folgt vor:

Systemsteuerung / REGIONS- und Sprachoptionen -> KARTEIREITER SPACHEN dort auf Textdienste und Eingabesprachen / DETAILS. Dort unten unter EINSTELLUNGEN TASTATUR auswählen und  dort EINGABEGEBIETSCHEMA WECHSELN  auswählen. Dann mit TASTENKOMBINATION ÄNDERN die beiden Haken in den Checkboxen für EINGABEGEBIETSSCHEMA WECHSELN und TASTATURLAYOUT WECHSELN deaktivieren.

Dann mit 3x OK diesen Punkt in der Systemsteuerung wieder verlassen. Dann passiert dies eben nicht mehr.

Hoffe das Hilft Euch ..

May
19
Wöchentliche Zusammenfassung KW 19 ( 04.05.2009 – 10.05.2009 )

Deus ex machinima (Original Artikel)

Für alle Freunde der feinen Kunst  “Machinima” gibt es interessante Neuigkeiten.Pineapple Studios in SL Kreisen bekannt für seine tollen Filme hat sich entschlossen SecondLife (und anderen kommerziellen Grids) den Rücken zu kehren und zukünftig mehr Filme in der freien und offenen Welt des OSGrids zu produzieren.

Erklärung des Begriffes Machinima : Als Machinima bezeichnet man Filme, welche mit Hilfe von Game-Engines (wie der Quake Engine) produziert werden. Dieses Kunstwort setzt sich aus “Machine”, “Cinema” und “Animation” zusammen.(Quelle: Wikipedia )

Obwohl (nicht nur) Opensim noch einige wenige, zum Teil aber sehr wichtige und grundlegende Funktionen fehlen ist z.B. die große Menge an verfügbaren Prims (bis zu 40.000 pro Sim wären möglich) und der Möglichkeit mehrere Sims in den Produktionen zu verwenden ein entscheidender Faktor bei dieser Entscheidung gewesen.

Nach ein paar erfolglosen Versuchen diese Sims selbst zu administrieren hat man sich dort nun für die “gehostete” Variante entschieden um mehr Zeit für Kreativität zu haben.

In den letzten 2 Jahren haben Pineapple Studios viele Möglichkeiten geprüft die richtige Umgebung für Ihre Produktionen zu finden. Computerspiele als Filmumgebung schieden durch die von den Herstellern restriktiven Vorgaben aus. In SecondLife ist Land teuer und der Upload der unzähligen Texturen für die Produktionen erhöht die Kosten weiter. RealXtend wäre die erste richtige Alternative gewesen wurde aber nicht dann dochnicht genommen da diese Umgebung noch nicht ausgereift war.

Die Möglichkeit im OSGRID günstig, große wüstenähnliche Landschaften zu haben welche für die erste sich in Arbeit befindliche Produktion mit dem Namen ‘Lust for Gold’ benötigt wurden waren eine Grundlage für die Entscheidung für OSGRID.

Auch die Möglichkeit von VOICE welche in Filmen ja für das Lipsync (die Bewegung der Lippen in Sprechszenen) benötig wird, steht im OSGRID nun zur Verfügung. Auch wird ja dort von den Entwicklern an den noch fehlenden Scriptfunktonalitäten gearbeitet.

Pineapple Pictures hat eine eigene Gruppe auf VIMEO gestartet und auf der Machinimator’s Guild Webseite einen eigenen Bereich für auf Opensim basierte Machinima gegründet zu der jeder herzlich eingeladen ist der auch im OSGRID Filme produziert.

Dieser Artikel liegt mir besonders am Herz da auch ich bisher Machinima Filme in SL erstellt habe und mich die gleichen Gründe (zumeist die hohen Kosten für mein Hobby bei SL abgeschreckt hatten. Bisher konnte ich eben nur auf meiner Low Prim Sim oder “unerlaubterweise) auf andern Sims Filme machen.

Wenn es interessiert, hier der Link auf meinen Youtube Kanal (dort seht Ihr auch meinen letzten Film in dem ich meine Low Prim oder auch VOID Sim genannte Insel 1 Tag vor dem Verlassen in die Luft gesprengt habe)

Hoffe der Film gefällt Euch 🙂

Word [aka Wordfromthe Wise in OSGRID as well in SecondLife]

May
19

How to create great terrain easily
oder wie man tolle Terrain Files selbst erstellt.

In diesem Artikel wird erklärt wie man mit dem Freeware Teil des Programms L3DT Editor STANDARD von Bundysoft tolle Terrain Texturen erstellt und diese in der OSGRID Konsole auf seinem Sim lädt.

Sogar Regionen übergreifende also zusammenhängende Terrains über mehrere Sims sind damit möglich. Ich habe die Software und das Tutorial selbst getestet und einige ansehnliche Terrains auf meinen selbst gehosteten Sims verwirklicht. Allerdings ist es nicht ganz einfach und der Anfänger muss schon einiges an
Geduld mitbringen um wirklich sofort zum Ziel zu gelangen.

Allerdings nach kurzer Eingewöhnungsphase geht das fast wie von selbst zu Hand. Ich glaube auch das einige der frei erhältlichen Terrain Files auf rexxed.com damit erstellt sind. Ein MUST HAVE also für Leute die gerne Terrain Files erstellen und vor allen Dingen diese Terrain Files über mehrere Regionen verteilt generieren
müssen. Das ganze ist gut bebildert also nicht von der englischen Version abschrecken lassen.

Ich muß aber auch gleichzeit zugeben das ich meine Terrain Files Spaceinvaders 1 + 2 und Skulligans Island 1+2 sowie die anderen auf Map Island in Photoshop erstellt habe. Einfach eine schwarz weiß Datei erstellt, die gewünschte Form gezeichnet und all das nach einem BLUR Filter dann in Graustufen verwandelt und dann
als GIF JPG oder PNG hochladen. OPENSIM nimmt ja zum Glück viele Grafikformate als Terrain Files an.

Region (Sun.Z Island) # change region spaceinvaders
Currently selected region is Spaceinvaders
Region (Spaceinvaders) #
Region (Spaceinvaders) # terrain load spaceinvaders.png

Da solch erstellte Regionen im Gegensatz zu L3DT von Anfang an sehr hoch sind (in L3DT kann man die Wasser/Land Hoehe gleich mitliefern) das neu geladenen Terrain einfach mit

terrain lower 5

diese in 5 meter schritten absenken bis die gewünschte hoehe erreicht ist.

terrain elevate 1

hebt diese wieder in 1 meter schritten

terrain bake

speichert das Terrain dann fest als STANDARD und wenn man mit den LandTools im Viewer REVERT wählt fällt es praktisch bis dahin zurück .. Die Terraformer unter Euch wissen wohl wie ich das meine. Alle anderen dürfen gerne im Kommentar nachfragen.

Übrigens der Konsolen Befehl help terrain zeigt alle verfügbaren Terrain Befehle an.

Wer die so entstandenen Sim sehen will hier ein paar Bilder auf meinem Flickr Account oder trefft mich einfach INWORLD wie es so schön heißt. Meistens bin ich Abends Online aber fast jeden Montag beim Treffen der deutschen User auf der Sim ‘Schwarze Sonne’ zu treffen.

Wenn Ihr weiter Ideen und Tips habt (vielleicht sogar in Deutsch) um eigene Terrain Files zu erstellen immer her damit .. Kommentare sind offen.

Word [aka Wordfromthe Wise im OSGRID als auch in SecondLife]

May
19

How to choose a good opensim host
oder wie man einen guten Hoster für Opensim findet

Adam Frisby erklärt in seinem Blog welche Überlegungen man abwägen muss um einen guten Hoster für eine eigene Sim im z.b. OSGRID zu finden.

Selber die Sim(s) auf einem Rechner betreiben (meine laufen zum Teil auf meinem Dual Core oder auf meinem EEEPC zu hause) oder in einem Rechenzentrum hosten lassen ?

Hier werden nicht nur die Begriffe Virtual [eine virtueller PC bei dem mehrere verschiedene User sich einen Prozessor z.b einen Quad Core oder 8-Core teilen] oder Dedicated Hosting [bei dem erhält man einen eigenen Prozessor auf einem eigenen Rechner] erklärt. Es ist aber grundsätzlich so das Dedicated Server jeden, auch den noch so teuren Virtuellen Server in Punkto Performance ausstechen.

Auch die Entscheidung für welches Betriebssystem (Windows oder Linux das ist wohl Geschmackssache / und für manch einen ja auch eine Glaubensfrage) bis hin zum Prozessor Typ (Ein Core 2 Duo ist z.b für eine schnelle SIM das Minimum) und dem benötigen RAM Bedarf werden dort erläutert.

Da Linux Server ja mit dem MONO Framework arbeiten muß deshalb schon gleich von Anfang an mit mehr RAM und wohl auch mit einem leistungsfähigeren Prozessor gerechnet werden. MONO Anwendungen generell können die Speicheranforderungen vordoppeln oder vervierfachen. Nicht zu sprechen von dem im Moment noch ein wenig fehlerhaften Memory Management. 1 GB RAM sind somit pro Linux Region das Minimum. Windows verwendet das .NET Framework bei dem schon 512 MB ein gutes Minimum darstellt.

Auch Themen wie die benötige Menge an Festplattenplatz (nicht ganz so wichtig) bis zur hin optimalen Bandbreite (seehr wichtig) werden dort weitergedacht.

Windows Server sind meistens teurer da Microsoft den Hostern 10 US$ pro Monat und Prozessor abverlangt und der Hoster ja auch den Anschaffungspreis des Betriebssystem subventionieren muss.

Und es werden auch ein paar erprobte Hoster empfohlen. Bei einem erhalten MaxPing Leser und OPENSIM Benutzer sogar einen Vorzugspreis. Wer sich nicht damit beschäftigen will einen guten Hoster zu suchen und danach ständig Quellcode zu kompilieren kann natürlich auch seinem Sim bei einem schon etablierten ‘LandLord’ im OSGRID fündig werden. Ich für meinen Teil habe eine
“feste” Sim mit jeder Menge Power habe ich z.b bei Sharkland (Ralf Haifisch) gemietet.

Dort brauche ich mich nicht um Software Updates und oder das kompilieren von neuen Versionen kümmern. Auch ist er immer ansprechbar wenn mal doch das eine oder andere (nicht nur durch mich selbst) verursachte Problem auftaucht. Um diese Sim herum habe ich 8 eigene Sims gebaut welche ich als zusätzliche Spielwiese umsonst verwenden kann und so z.b auch mal eine größere Menge an Leuten auf meine Sim einzuladen die sich dann einzeln in den angrenzenden langsameren Sim umsehen können.

Wenn Ihr weiter gute und (ganz wichtig) nette LandLords im OSGRID kennt hinterlasst einfach einen Kommentar. Oder kommt am Montag um 20:00 Uhr in die ‘SIM Schwarze Sonne’. Dort treffen sich einige interessante User an der ‘Bananen Bar’.

Word [aka Wordfromthe Wise in OSGRID as well in SecondLife]

%d bloggers like this: